Willkommen!

Aktuelle Informationen
1. Lauf zur Vereinsmeisterschaft 2019

1. Lauf zur Vereinsmeisterschaft 2019

19.05.2019: Bester Sonnenschein, drehender böiger Wind, eine Kenterung und gemeinsam viel Freude mit einigen neuen Teams bei insgesamt 14 teilnehmenden Booten - das ist die Kurzzusammenfassung zum ersten Lauf der Vereinsmeisterschaft. Mehrere neue Teams sind angetreten und haben das bisher etablierte Regattafeld auf dem Wasser und an Land aufgemischt. Seit langer Zeit nahmen auch erstmalig wieder zwei vereinseigene Vauris an der Vereinsmeisterschaft teil, weiterhin ein inklusiver Kat mit einem gemischten Team aus behinderten und nicht-behinderten Seglern als sanfter Start in unser inlusives Segelprojekt für Menschen mit geistiger Behinderung.

Im Ergebnis hat die Jugend erneut die älteren Hasen auf die hinteren Bänke verwiesen, den ersten Lauf nach zwei Wettfahrten in den beiden Startgruppen Einhand und Zweihand gewannen Miriam Koch auf einer Europe (Einhand-Klasse) und Paul Frintrup & Annika Gräber auf einem 420iger  (Zweihandklasse). Alle applaudierten herzlich zu dem tollen Erfolg!

Der Dank gilt sowohl dem Organisator, unserem Spoortwart Axel Koehler als auch Peter Degenkolbe (Wettfahrtleiter) und allen helfenden Händen für das gemeinschaftliche Frühstück, bei dem insbesondere die tschechisch-belgischen-Palatschinken eine besondere kulinarische Würdigung erfahren müssen (waren sehr lecker!).

Miriam Koch (1. Platz Einhand), Annika Gräber & Paul Frintrup (1. Platz Zweihand), Wettfahrtleiter Peter Degenkolbe und Sportwart Axel Koehler

Andreas Frintrup / 19.05.2019
Bergung Pinne

"Wissenschaftliche Forschungskooperation am SVBS"

Der SVBS hat kürzlich an einem EU-Forschungsprojekt zum Thema "das Landeverhalten sinkender Pinnen im frühjährlichen Modder" teilgenommen. Bei dem Projekt handelte es sich um eine Gemeinschaftsaktion der Vereiensjugend sowie einem Taucher des USC Sportclubs. Wir sind stolz, erste Bilder des noch unveröffentlichten Forschungsberichts präsentieren zu dürfen.

Nochmals ganz herzlichen Dank für die Hilfe an Olaf vom USC! Die Bergung der Pinne (es hat ganze 2 Minuten gedauert) wurde bei einem Traditionellen Anlegergetränk gefeiert!

Text: Tobias Koch, Jugendwart

Taucher beim Bergen einer Pinne

Taucher Olaf vom USC am Stegkopf des Nordsteges

Andreas Frintrup / 14.05.2019
"Grünes Klassenzimmer" für die Segeljugend

"Grünes Klassenzimmer" für die Segeljugend

Hinter dem Opti-Schuppen wurde ein Sitz- und Trainingsplatz für die Segeljugend errichtet. Insgesamt 24 Sitzplätze und eine Außentafel ermöglichen nun den Segelunterricht und Steuerleute-Besprechung unter freiem Himmel. Die Arbeiten haben Eltern der Opti-Kinder ausgeführt, ohne Abrechnung von Arbeitsstunden.

Fleißige Eltern-Hände haben den neuen Sitzplatz für Kinder & Jugend errichtet

Andreas Frintrup / 14.05.2019
Rettungsboot für das Segeln für Menschen mit geistiger Behinderung

Rettungsboot für das Segeln für Menschen mit geistiger Behinderung

Das Rettungsboot für das Segeln für Menschen mit geistiger Behinderung (gemeinsam mit der Evangelischen Stiftung Neuerkerode) wurde mittlerweile in Auftrag gegeben und wird in Bayern gefertigt. Voraussichtlich ab Ende Juni/Anfang Juli wird es lokal zur Verfügung stehen.

Andreas Frintrup / 03.05.2019
Slack-Lines für das Gleichgewichtstraining

Slack-Lines für das Gleichgewichtstraining

Gleichgewichtstraining für das Segeln ist so wichtig wie Gymnastik für das Skifahren. Deshalb wurden zwischen den drei Pappeln auf dem Erweiterungsgelände 2 Slacklines installiert, die von Jederfrau und -mann auf eigene Gefahr für das Balancieren genutzt werden dürfen. Die breitere, gelbe Slackline ist für Kinder (und hängt deshalb auch etwas tiefer), die weiße, dünnere Slackline ist für Erwachsene. Unter den Slacklines wurde Rindenmulch aufgetragen, um die Folgen eines Absturzes zu mindern, denn anders als auf dem Boot ist hier kein Wasser...

Andreas Frintrup / 03.05.2019
Neue Trainingszeiten für die Jugend

Neue Trainingszeiten für die Jugend

Die Trainingszeiten für das Kinder- und Jugendtraining wurden auf Basis des jüngst durchgeführten Elternabends geändert. Eine Übersicht der aktuellen Zeiten und Gruppen findet sich auf der Webseite unter http://svbsev.de/jugend.html

Andreas Frintrup / 03.05.2019
Nichtraucherschutz auf dem Vereinsgelände

Nichtraucherschutz auf dem Vereinsgelände

Anlässlich der Mitgliederversammlung am 13.03.2019 wurde der Vorstand beauftragt, eine Raucherzone auf dem Vereinsgelände einzurichten, damit in allen anderen Bereichen nicht mehr geraucht wird und der Nichtraucherschutz Verbesserung erfährt. Die Vereinsöffentlichkeit ist gebeten, bis zum 19.04.2019 Vorschläge für eine solche Raucherzone schriftlich (gerne per Mail) an den Vorstand zu richten.

25.03.2019
Erste-Hilfe-Kurs im Mai 2019

Ersthelferausbildung am Samstag, 18. Mai 2019

Am 18. Mai 2019 findet ein Erste-Hilfe-Kurs für SVBS-Mitglieder statt. Veranstaltet wird der Kurs von der DLRG im SVBS-Vereinsheim.

Die Bescheinigung über die Teilnahme ist Voraussetzung für die Ausbildung zum Trainer C Breitensport, den Trainerassistenten, die JULEICA und für Führerscheine.

Mit diesem Ausbildungsangebot, dass sich an alle Vereinsmitglieder richtet, wollen wir sicherstellen, dass im "Fall der Fälle" schnell und nachhaltig Hilfe geleistet werden kann, vor allem vor Ort im SVBS bei Ausbildung und Training.

Für alle Trainer in der Segelausbildung (Praxis und Theorie), alle Gruppenleiter und Jugendtrainer sowie Vereinsoffizielle in allen Funktionen einschließlich Ausbilder der TU-Segelgruppe trägt der Verein die Kosten der Teilnahme. Alle Vereinsmitglieder ohne die vorgenannten Funktionen/Rollen können zu vergünstigten Konditionen von € 25,-- auf eigene Rechnung teilnehmen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Anmeldung HIER

08.03.2019
SVBS auf dem Schoduvel 2019

Schoduvel 2019

Wieder waren rund 30 Jecken des SVBS auf dem "Südseeungeheuer" auf dem Braunschweiger Schoduvel dabei. Der Verein wurde damit für rund 200.000 Zuschauer längs der Zugstrecke und für kurze Zeit auch in der Fernsehübertragung des NDR sichtbar, ein gutes Marketing für den SVBS. Die Teilnehmer kamen aus allen Sparten des Vereins und waren altersmäßig gut durchmischt, besonders zahlreich waren die Opti-Kinder vertreten.

SVBS-Karnevalswagen auf dem Schoduvel 2019

Das SVBS-Gespann mit Südseeungeheuer fährt durch die Braunschweiger Innenstadt

03.03.2019
Mitgliederversammlung 2019

EINLADUNG

zur

MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2019

am 13. März 2019, 20.00h, Vereinsheim des SVBS

Hiermit ergeht gem. § 25 der Satzung die formale Einladung zur Mitgliederversammlung 2019 des Segler-Verein Braunschweig e.V. Alle Mitglieder sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Die individuelle Stimmberechtigung ergibt sich aus dem Mitgliedschaftsstatus (vgl. § 11 der Satzung - fördernde, ruhende und passive Mitglieder genießen kein Stimmrecht). Mit Einlass zur Mitgliederversammlung erhalten die Mitglieder mit Stimmrecht entsprechende Stimmkarten.

Tagesordnung Mitgliederversammlung SVBS 2019

1 Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung

2 Ehrungen

3 Berichte des Vorstandes

4 Bericht der Kassenprüfer

5 Entlastung des Vorstandes

6 Genehmigung Etat 2019

7 Wahlen (Vorstand, Beirat, Kassenprüfer)

8 Anträge

9 Verschiedenes

 

Zur Erleichterung der Vorbereitungen wird um ANMELDUNG zur Teilnahme bis zum 10.03.2018 gebeten: https://www.vereinonline.org/SeglerVerein_Braunschweig_eV/?veranstaltung=19196

 

Kontakt:
1. Vorsitzender

20.02.2019
Vortrag zur Seekrankheit

Vortrag zur Seekrankheit

Prof. Dr. Andreas Gerstner beim Vortrag zur Seekrankheit

Prof. Dr. med. Andreas Gerstner beim Vortrag

Im Rahmen der Vortragsreihe zu medizinischen und ökologischen Themen rund um den Wasser- und speziell den Segelsport hat am 20. Februar 2019 Prof. Dr. Andreas Gerstner, Chefarzt der HNO-Klinik in Braunschweig, über die Ursachen, Wirkungen und Prävention von Seekrankheit berichtet. In einem überaus engagierten und reich illustrierten Vortrag haben über 70 Zuhörer viel gelernt, zum Beispiel dass Seekrankheit im Kern einen Konflikt der Sinnesverarbeitung darstellt, sie im ICD offiziell als Krankheit anerkannt ist und es eigentlich nur wenige sinnvolle Möglichkeiten der Vermeidung gibt: Gewöhnung an den auslösenden Reiz oder Genuß von Ingwer weisen die größten Effekte auf. Verzicht auf Alkohol während Seefahrten gehört ohnehin zur guten Seemannschaft, vermeidet aber darüber hinaus auch Seekrankheit und die Schwere ihrer Folgen. Ausgiebig wurde die Funktionsweise der verschiedenen Sinnesorgane, ihr Zusammenspiel aber auch die im System angelegten "Fehler" dargestellt und damit der Hintergrund wissenschaftlich solide und für nicht-Fachleute verständlich erklärt. Der überaus originelle Vortragsstil sorgte für eine gute Stimmung im Publikum und einen unterhaltsamen Abend für alle Gäste und Mitglieder des Vereins, die "Happy Sailing", den Mittwochstreff im SVBS, in neuer Qualität ohne Seekrankheit erleben durften.

Publikum beim Vortrag zur Seekrankheit, insgesamt über 70 Personen

Über 70 Zuhörer interessierten sich für die Seekrankheit: Volles Haus im SVBS

20.02.2019
Feuerwehreinsatz beim SVBS

Feuerwehreinsatz beim SVBS

Erst brannte bedrohliche nahe am Gastank ein PKW auf dem Vereinsgelände, dann stand der Bootsschuppen in Flammen und war innen verqualmt. Letztlich gab es auch noch einen Brand im Vereinsheim - und jedes Mal mussten vermisste Personen geborgen werden. Zum Glück war all das nur eine Übung, bei der die lokale Ortsfeuerwehr Rüningen sich mit Gelände und Gebäude vertraut machte und so für einen Ernstfall trainierte. Wir sind froh über eine so tüchtige Wehr und danken sehr herzlich für den Einsatz - sollte es wirklich mal einen Ernstfall geben, wissen wir uns bei den Damen und Herren der Rüninger Feuerwehr in besten Händen!

Löscharbeiten am Bootsschuppen

Löscharbeiten am "brennenden" Bootsschuppen

Rauchentwicklung im Vereinsheim

Ein Entstehungsbrand im Vereinsheim wird unter Atemschutz bekämpft.

09.02.2019
Große Sorge um eine Gans

Eiszeit auch für Gänse

Glosse BS Zeitung 24.01.2018

Braunschweiger Zeitung, 24.01.2019

24.01.2019
Eiszeit am Südsee

Eiszeit am Südsee

Das Bild zeigt den Südseeboulevard in der winterlichen Nachmittagssonne, rechts die Terrassenerweiterung des Vereinsgeländes, links des Weges der gefrorene See

Dank klirrender Kälte hat sich der Braunschweiger Südsee von einem Segelrevier in eine spiegelglatte Fläche verwandelt. Vor dem Betreten wird dringend gewarnt, am Ufer wirkt der See belastbar gefroren, eine Probebohrung am 23. Januar zwischen den Stegen ergab eine Eisstärke von weniger als 3 cm - weit entfernt von Tragfähigkeit. Besonders dünn ist das Eis in Stegnähe.

Das Bild oben zeigt den Südseeboulevard, links die frostsicheren Steganlagen im gefrorenen See und rechts die neu gestaltete Terrassenfläche für Vereinsmitglieder. Pflasterung und Zaunbau folgen vor Saisonbeginn.

23.01.2019
Save the Date: Südseefest 2019

Save the Date: Südseefest am 22. Juni 2019

 

12.12.2018
Weihnachtsmann beim SVBS

Weihnachtsmann besucht Jugendtrainer

Weihnachtsmann zu Besuch beim SVBS

Der Weihnachtsmann hat die Seglerjugend in Braunschweig besucht und für alle Kinder und Jugendtrainer Geschenke mitgebracht. Die Rute ließ er stecken, es waren im Jahr 2018 alle Kinder und Trainer mit der Betragensnote "hervorragend" bewertet worden. Das Bild zeigt die Jugendtrainer Jan, Jasper, Nils und Paul nach der Bescherung.

08.12.2018
Weihnachtsbaum - wer spendet Schmuck?

Weihnachtsbaum 2018

Weihnachtsbaum 2018

Rechtzeitig zur Weihnachstfeier hat unsere Vereinsjugend einen Weihnachtsbaum aufgestellt. Der Baum ist eine freundliche Spende der Firma Markmann Gartenbau, Heidberg. Von Mitgliedern gespendet wurden der Ständer und eine Lichterkette. Jetzt fehlen unserem Baum noch ein bisschen Weihnachtssterne, ein paar Kugeln und Lametta. Wer davon etwas übrig hat, ist herzlich eingeladen, den Baum zu schmücken, wir sind gespannt, wie das Gemeinschaftswerk am Ende aussieht.

Übrigens: Die Weihnachtsfeier findet diesen Mittwoch, 12.12. ab 18.00h statt (Anmeldung siehe Kalender)

Andreas Frintrup / 08.12.2018
Beim Weihnachtseinkauf den SVBS unterstützen - kostenlos

Spenden an den SVBS - ganz einfach und ohne Kosten

Wir möchten niemanden auffordern, Einkäufe im Internet zu erledigen und sind selbst davon überzeugt, dass es wichtig ist, den lokalen Handel zu unterstützen, damit die Braunschweiger Innenstadt nicht verwaist. Die Erfahrung lehrt aber, dass immer mehr Einkäufe ohnehin digital erfolgen. Und diejenigen, die bei Amazon bestellen, gerade jetzt zu Weihnachten, möchten wir um einen Gefallen für den SVBS bitten:

Wer bei Amazon bestellt, kann künftig zu exakt gleichen Konditionen und mit gleichem Passwort und vor allem, ohne dass es einen Cent mehr kostet, bei Amazon.Smile bestellen. Für jeden Einkauf spendet Amazon 0,5 bis 1 Prozent des Umsatzes direkt an den SVBS zurück. Wenn alle Vereinsmitglieder, die ohnehin Amazon-Kunde sind, das unterstützen, kommt auf dem Wege durchaus etwas für den Verein zusammen. Und das ganz ohne Zusatzkosten.

Hier der direkte Link zu Amazon.Smile mit der Förderung für den SVBS:

https://smile.amazon.de/ch/14-208-01632

DANKE!

Andreas Frintrup / 28.11.2018
Neue Mitgliedsnummern

Ab sofort neue Mitgliedsnummern

Als ziemlich letzte Restarbeit nach der Datenübernahme aus dem Altsystem gibt es jetzt neue, kürzere und vor allem vom System automatisch vergebene Mitgliedsnummern.

In dem bisherigen Nummern-System waren versteckt verschiedene Sortierkriterien enthalten, die durch die Einführung des neuen Verwaltungssystems aufgrund wesentlich leistungsfähiger Abfragemöglichkeiten obsolet geworden sind. Nach nunmehr etwa einem Jahr Betriebserfahrung mit dem neuen System haben wir das Nummernsystem auf die notwendigen aktuell maximal vier Stellen eingekürzt. In den allermeisten Fällen ist die neue Mitgliedsnummer mit den Stellen 2 bis 5 identisch. In ganz wenigen Fällen haben wir in diesem Bereich Doubletten festgestellt, die durch die Sortierkriterien eindeutig wurden. Das neue System lässt nur eindeutige Nummern zu. Bei diesen wenigen Nummern war daher Handarbeit angesagt, damit die neue Numer wieder eindeutig ist.

Ab sofort werden die neuen Mitgliedsnummern automatisch vom System vergeben und sind eindeutig.

Und falls es nicht interessiert? Macht auch nichts. An der Mitgliedschaft ändert sich durch die neue Nummer nichts!

Da bleiben wir was wir sind: Alles Mitglieder mit einem Namen. Auch wenn der nicht in allen Fällen eindeutig ist.

Norbert Meisel / 27.11.2018
Bauarbeiten

Pflasterarbeiten auf dem  Vereinsgelände

In den Kalenderwochen 48 und 49 werden die letzten Arbeiten rund um die Opti-Hütte und auf dem Erweiterungsgelände ausgeführt/beendet. Hiervon umfasst sind insbesondere Pflasterarbeiten. Durch Materiallagerung und Baumaschinen kann es zu Einschränkungen der Nutzbarkeit des Parkplatzes und des seeseitigen Grundstücksteils kommen. Es wird um Rücksicht gegenüber den Bausausführenden und insbesondere Sicherheits- und Rangierabstand zu Maschinen und gelagertem Baumaterial gebeten.

 

Andreas Frintrup / 24.11.2018
SKS-Törn 2019

SKS-Ausbildungstörn 2019

Im kommenden Jahr wird der Törn nicht im gewohnten Zeitraum, sondern später, erst im juni stattfinden. Grund ist die Verfügbarkeit der Yachten. Über Pfingsten findet wieder eine Regatta statt, zu der die Yachten bereits gebucht sind. Schade für uns, wir müssen auf einen späteren Termin ausweichen. Gut für uns, wir haben keinen Stress mit überfüllten Häfen, in denen sich die Regattateilnehmer treffen.

Damit wir für den Verein die Yacht buchen können, brauchen wir verbindliche Anmeldungen. Ohne Anmeldung wird es keinen Törn geben. Interessenten melden sich bei dem Obmann Ausbildung, Norbert Meisel.

Norbert Meisel / 28.10.2018
Traditionelles Himmelfahrtstreffen

Himmelfahrtstreffen 2019

Wie auch schon in den vergangenen Jahren wollen wir uns als Gruppe der Seesegler im kommenden Jahr wieder in einem Hafen der Ostsee zum Grillen treffen. Am Folgetag ist die Überfahrt in einen nahegelegenen Hafen mit Kulturprogramm vorgesehen.

Als Treffpunkthafen fiel für kommendes Jahr die Wahl auf einen Hafen im Raum Fehmarn, die Überfahrt am Mittwoch ist in der Nähe geplant, also machbar.

Weil dieser Törn den Anspruch erhebt, auch Anfängern offen zu stehen, bitte ich um möglichst zahlreiche Anfragen aus dem Kreis der Kursteilnehmer Binnen und See! Für diesen Personenkreis und weitere Interessierte planen wir wieder den Einsatz einer Charteryacht. Je nach Teilnehmeranzahl wird die Größe der Yacht ausfallen. Maximal können sechs Teilnehmer mitfahren. Schließlich soll es keinen Stress an Bord geben! Anfragen hierzu an den Obmann See- und Binnenreviere, Norbert Meisel.

Norbert Meisel / 28.10.2018
Neue Vereinsmeister in Opti und allg. Klasse

Unter widrigen Wetterbedingungen wurden am 23. September der letzte Lauf zur Vereinsregatta und die Vereins-Opti-Meisterschaft des SVBS ausgefahren. Beide Regatten lagen auf fast gleichem Kurs und waren sehr gut besetzt - neben zahlreichen "Alten Hasen" waren Erstteilnehmer bei den Erwachsenen und den Kindern & Jugend sehr gut vertreten. Einige Crews und Optis haben wegen des Regens und der Kälte nur einen Lauf mitgesegelt, andere wiederum bewiesen große Resistenz gegen die Unbillen des Wetters und haben bis zum Ende durchgehalten. Bei der anschließenden Preisverleihung mit Fresspaketen saßen alle gemütlich beieinander und wärmten sich bei Kaffee & Tee wieder auf. Große Freude bereiteten die vielen anwesenden Kinder - das "Leben in der Bude" war zwar phasenweise etwas lauter, dokumentiert damit aber sehr gut die Zukunftsfähigkeit unseres Vereins und wir sind froh, eine so aktive Kinder- und Jugendgruppe - die Segler von heute und morgen - zu haben!

Im Ergebnis haben wir nun neue Vereinsmeister in der allgemeinen Klasse und im Opti, auch die Meister der allg. Klasse gehören der Vereinsjugend an:

Vereinsmeister SVBS 2018

Vereinsmeister des SVBS 2018: Emil (Opti-Vereinsmeister) und Paul & Annika (allg. Klasse).

 

23.09.2018
Thorsten-Muschkeit-Pokal kommt wieder nach Braunschweig

Nach fünf lokalen Regatten in Altwarmbüchen, Salzgitter, dem Tankumsee sowie zweifach am Braunschweiger Südsee (Naturfreunde und SVBS) steht es nun fest: Gewinner des Pokals 2018 ist ein SVBS-Segler. Leon Koehler, der gleichzeitig den ersten Platz auf der niedersächsischen Landesliste Opti B innehält, brachte den Pokal wieder in den Heimathafen.

Der Thorsten-Muschkeit-Pokal erinnert an den 2016 verstorbenen Jugend- und Regattatrainer des SVBS. Thorsten hatte sich vorbildlich für die Segelausbildung von Kindern eingesetzt - sie an Herausforderungen wachsen zu sehen, fairer Wettkampf im Sport und vor allem Freude für eine Sportart zu vermitteln, die wie kaum eine andere Natur und Menschen zueinander führt, waren ihm Herzensanliegen und Berufung. Er spannte ein regionales Netz über Vereinsgrenzen hinweg und setzte sich maßgeblich für die Entwicklung des Segelsports von Kindern und Jugendlichen ein. Thorsten zum Gedächtnis wird über 5 Vereine hinweg um die Wette gesegelt.

17.09.2018
4 neue Optimisten für die Segeljugend

Dem SVBS wurden 4 fabrikneue Optimisten für das Training der jüngsten Segelanfänger gespendet. Es handelt sich um eine 100%-Zuwendung ohne Einsatz von Vereinsgeldern, das Zuwendungsvolumen beträgt 6.500 €.

Die Boote sind aus Sicherheitsgründen ohne Schott dafür aber mit ausgeschäumten Doppelwänden ausgestattet. Sie sind deshalb auch ohne platzraubende Auftriebskörper unsinkbar und bieten Platz für 2 Kinder. Die Boote sind ausschließlich für absolute Segeleinsteiger vorgesehen und nicht für wettbewerbliche Zwecke, sie werden deshalb auch nicht vermessen und erhalten keine Segelnummern. Durch den Einsatz von Stülpsegeln ist das Aufriggen denkbar einfach und der Betrieb erfordert keinen Trimm durch Bändsel. Segel-Einsteiger können sich so voll und ganz auf die Kurse zum Wind und die praktische Bootsführung konzentrieren ohne durch zuviel Rüstaufwand abgelenkt zu werden.

Dem Spender war es ein Herzensanliegen, dass die wachsende Zahl von Segeleinsteigern nicht mit dem ältesten Material sondern mit neuen Booten trainieren kann und früh Freude am Wassersport findet.

23.08.2018
SVBS auf dem Blog der Löwenstadt

Auf dem Blog der Löwenstadt Braunschweig findet sich ganz aktuell eine Berichterstattung über den SVBS:

https://loewenstadt.braunschweig.de/suedsee-braunschweig-segeln/

15.05.2018
Neuer Ausbildungssteg

Er ist wieder da....

größer, länger, breiter, moderner....einfach der schönste Steg auf dem Südsee: unser neuer Ausbildungssteg!

Geländeübersicht 2018 mit neuem Ausbildungssteg

 

Einweihung des neuen Ausbildungssteges

Urte Klenke / 22.04.2018
Kunst am Bau

Die Fassade des SVBS-Vereinsheims wurde durch einen Graffiti-Künstler verschönert und zeigt jetzt ein Südsee-Panorama:

Fassadenmalerei am SVBS-Vereinsheim

Wir bedanken uns bei http://www.ente-graphics.com

Norbert Admin / 01.03.2018
  RSS-Feed abonnieren
 
Online-Anmeldung

Sie sind noch nicht Mitglied im Segler-Verein Braunschweig e.V?

Hier können Sie das ändern und sich online anmelden.

Nächste Termine
25.05.2019 (7 Tage)
18:30 bis 31.05.2019 21:15 (7 Tage)

Himmelfahrtstörn
25.05.2019 (2 Tage)
9:00 bis 26.05.2019 19:00 (2 Tage)

Goldener Opti Kiel
15.06.2019 (7 Tage)
SKS-Meilentörn
15.06.2019 (2 Tage)
9:00 bis 16.06.2019 19:00 (2 Tage)

Opti Sazgitter CUP
22.06.2019 (7 Tage)
18:30 bis 28.06.2019 21:15 (7 Tage)

SKS-Manövertraining
22.06.2019
8:00 - 23:00

S Ü D S E E F E S T 2019
22.06.2019 (2 Tage)
9:00 bis 23.06.2019 19:00 (2 Tage)

Opti Allersee Regatta
29.06.2019 (2 Tage)
9:00 bis 30.06.2019 19:00 (2 Tage)

Opti Büsselberg-Preis Steinhuder Meer
21.09.2019 (2 Tage)
09:00 bis 22.09.2019 18:00 (2 Tage)

Schulsegelprojekt SVBS & Gaußschule BS
Aktionen
Sie sind nun am Portal angemeldet und haben u.a. folgende Möglichkeiten:

Veranstaltungen
anmelden