Lesung: "Die verfluchte Villa" mit Autorin Sabrina Michalek am 18.06.2022



Nationalpark-Haus Neuwerk
(Google Maps)
15:00

Amy, Nancy und Stephanie sind beste Freundinnen und teilen die Leidenschaft für Abenteuer und das Leben. Als Amy an einem heißen Sommertag eine aufregende Nachricht von ihrer Freundin erhält, ist ihre Abenteuerlust geweckt. Eine junge Frau soll urplötzlich verschwunden sein, nachdem sie ein Haus auf einer kleinen Insel betreten hat. Und genau auf dieser Insel findet das Zeltlager statt, in das ihre Eltern sie geschickt haben. Für die drei Freundinnen beginnt ein spannendes Abenteuer, das sie nicht mehr so schnell vergessen werden.

 

Sabrina Michalek, Jahrgang 1989 lebte viele Jahre in Klein Lafferde, Gemeinde Lengede, im Landkreis Peine. Seit Ende 2019 lebt sie in Braunschweig, ist aber immer noch gerne in ihrer Heimat unterwegs.  Ihre Inspiration bekommt sie meistens aus dem alltäglichen Leben. Im Juni 2021 erschien ihr drittes Buch "Die verfluchte Villa", deren Geschichte auf der Insel Neuwerk spielt. Die Insel kennt sie durch Aufenthalte im Freizeitlager der Stadt Salzgitter. Die Ruhe, besonders die Nachtwanderungen und die netten Menschen lassen sie sehr oft an die Zeit zurückdenken. Aber auch der Kiosk und dass man kein Handy brauchte, sind schöne Erinnerungen, die ihr Jugendroman beeinflusst haben.

 

Treffpunkt: Nationalpark-Haus Neuwerk

 

Bild: privat

Kontakt: