10:00-11:00
Anmeldeschluss: 17.08.2023
Veranstaltungsort:
Online

Mit der ESG-Fachgruppe planen wir eine Reihe zur Dekarbonisierung des Gebäudesektors. Unsere Veranstaltung #1 soll sich einem Auszug aus der Regulatorik widmen, genauer gesagt dem Thema:

PV-Anlagen und Immobilienfonds – geplante Änderungen des KAGB (Sicht Investmentrecht und Steuern)

- Anpassungen des KAGB in Bezug auf die Nutzung von PV-Anlagen durch Offene Immobilienfonds unter Beachtung investmentsteuerlicher Aspekte - 

Inwieweit Immobilienfonds PV Anlagen auf Fondsgrundstücken erwerben, installieren und betreiben dürfen, ist bislang gesetzlich nicht ausdrücklich geregelt. Steuerliche Risiken (z.B. Gewerblichkeit durch Betrieb der Anlage) und investmentrechtliche Risiken (Erwerbbarer Vermögensgegenstand, Bewirtschaftungsgegenstand/Betriebsvorrichtung) führen derzeit dazu, dass Photovoltaik auf Fondsgrundstücken nicht im gewünschten Umfang genutzt werden kann.

Die Veranstaltung dient der Unterrichtung über den Stand des Gesetzgebungsverfahrens (Zukunftsfinanzierungsgesetz), die Chancen und Risiken des neuen Gesetzes und die bislang zum Gesetzentwurf gemachten Anmerkungen von Marktteilnehmern. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Abstimmung (oder nicht erfolgte Abstimmung) zwischen Investmentrecht und Investmentsteuerrecht gerichtet, da in der Vergangenheit oftmals investmentrechtlich zulässige Gestaltungen wegen steuerrechtlicher Risiken (Infizierung des gesamten Fonds) nicht gewählt wurden.

Wir haben als Experten eingeladen:

Dr. Bodo Zöll – Investmentrecht (Immobilienfonds)

Dr. Bodo Zöll ist Of Counsel im Frankfurter Büro von Dentons und Mitglied der Praxisgruppe Immobilienwirtschaftsrecht. Bodo Zöll war nach seiner Zulassung als Rechtsanwalt zunächst im Investmentbanking der Commerzbank tätig. 1992 wurde er dann Leiter Recht bei dem offenen Immobilienfonds HausInvest der Commerz Real, dessen Entwicklung zu einem der größten offenen Immobilienfonds in Deutschland – mit einem Fondsvermögen von heute ca. € 16 Mrd. – er über annähernd 28 Jahre juristisch steuerte und begleitete. Schwerpunkt war dabei neben dem klassischen Immobilien- und Immobilientransaktionsrecht insbesondere auch das Investmentrecht, an dessen Fortentwicklung Herr Zöll durch seine Mitarbeit in den maßgeblichen juristischen Kommentarwerken wesentlichen Anteil hatte. Bei Dentons berät er an der Schnittstelle zwischen dem Immobilientransaktionsrecht und dem Investmentrecht.

Dr. Dominik Thomer – Steuerrecht

Dr. Dominik Thomer ist Partner im Düsseldorfer Dentons Büro. Er ist Mitglied der Praxisgruppen Steuer- und Immobilienwirtschaftsrecht und konzentriert sich auf steuerliche Aspekte von nationalen und internationalen Mergers and Acquisitions Transaktionen. Dominik Thomer verfügt über ausgiebige Erfahrungen bei Real Estate und Leasing Fonds sowie bei Real Estate Transaktionen und ist im Bereich der Tax Litigation tätig. Außerdem vertritt er Mandanten in Ermittlungsverfahren durch Steuerbehörden und Staatsanwaltschaften bei Verdacht auf Steuervergehen.

 

Der Link zum ZOOM-Call ist bereits hinterlegt. Zur Sicherheit werden wir spätestens einen Tag früher nochmals die Einwahldaten senden.

Wir freuen uns auf die Impulsvorträge von Bodo Zöll und Dominik Thomer & auf einen interessanten Dialog mit Euch / Ihnen!

 

Sarah Kocabiyik_Christiane Müller_Lisa Lamm-Winking_Sabine Wieduwilt

Veranstaltet von:
Kontakt: